Unser Leitbild

Kinder sollen in ihrer Eigenständigkeit und Selbständigkeit wachsen, wodurch wir es zu unserer Aufgabe machen, diese zu fördern. Wir lassen Kinder Kind sein. Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Vordergrund und werden im Kita-Alltag berücksichtigt und miteinbezogen. Kinder können sich bei uns aktiv am Alltagsgeschehen beteiligen und mitwirken. Gross und Klein meistern den Alltag gemeinsam! Kinder sind das beste Beispiel um zu verstehen, dass Mitbestimmung im Alltag Erfolg in der eigenen Entwicklung mit sich bringt. Denn Erfolg lässt das Kind in der emotionalen, sozialen und auch in der kognitiven Entwicklung wachsen.

Pädagogische Grundsätze

Im Zentrum stehen bei uns die Kinder und die Zusammenarbeit mit den Eltern. 

Wir ermöglichen den Kindern viel Freiraum, wo Sie sich selbst verwirklichen und mitbestimmen können. Dennoch gibt es auch festgelegte  Regeln und Grenzen, wodurch die Kinder lernen mit Strukturen numzugehen. 

Uns ist das Wort " «selbstständig» sehr wichtig. Der Schwerpunkt ist in unserer Betreuungsarbeit auf die Selbständigkeit ausgelegt, wodurch wir in unserem Alltag genügen Zeit einplanen, um die Kinder in der Selbständigkeit zu unterstützen. Wir bieten Hilfestellung, wenn auch immer diese benötigt wird. Auch bestärken wir die Kinder in ihrem Handeln und lassen die Kinder immer zuerst selbst Versuchungen tätigen. Für jedes Kind ist es ein grosses Erfolgserlebnis, wenn es beispielsweise die Schuhe oder eine Jacke selbst anziehen kann. Wir wollen den Kindern im Alltag näherbringen, dass kleine Bewältigungen grosse Erfolge erzielen können. So besagt es auch der Grundgedanke von Maria Montessori:

Die Bedürfnisse der Kinder stehen bei uns im Vordergrund. Somit dürfen die Kinder in

unserem Kita-Alltag mitwirken und mitbestimmen. Wir gestalten zusammen und nehmen

jedes Kind einzeln inseinen Bedürfnissen wahr und gehen darauf ein. 

Die Kita Bäretatz soll ein Ort der Sicherheit und Orientierung sein. Diese bietet den Kindern

Erlebnismöglichkeiten, Freiräume, Zeit für Spiel und Spass aber auch das Zusammenleben

von/- und miteinander zu lernen.

Jedes Kind wird als ein eigenes Individuum respektiert. Die Kinder dürfen ihre Gefühle äussern,

lernen, Konflikte auszutragen und andere wichtige soziale Aspekte zu erlangen.

 

Unsere Räumlichkeiten von 144m2 bieten genügend Platz und Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder. Sie haben durch die verschiedenen Räume somit auch die Gelegenheit sich in kleineren Gruppen aufzuhalten.

Da wir sehr naturverbunden sind, befindet sich bei uns im Garten ein Gartenbeet indem wir Gemüse wie auch Früchte selbst anpflanzen und ernten. Die Kinder werden miteinbezogen und erhalten so den Einblick in die Natur und sehen, wie ein Teil unserer Natur funktioniert. Auch lernen sie, Verantwortung zu tragen.

img1629422404746.jpg
img1629422471416.jpg
"Hilf' mit es Selbst zu tun"
 
Maria Montessori